RU
русский
|
 
EN
english
|
 
DE
deutsch
Agrartechnik Becker Facebook
Gülletechnik, Biogasanlagen
Menu öffnen Menu

Sie befinden sich hier: Produkte -> Exzenterschneckenpumpe

Download

· Exzenterschneckenpumpe

Exzenterschneckenpumpe

Exzenterschneckenpumpe Gülle


Für eine vergrößerte Darstellung
bitte Bild anklicken!


Exzenterschneckenpumpe für die Landwirtschaft

Die Pumpentechnik der Exzenterschneckenpumpe wurde 1930 von Ihrem Erfinder dem Franzosen René Moineau zum Patent angemeldet. Sie findet seitdem Einsatz in vielen Zweigen der Industrie, in denen Medien gepumpt werden müssen. Die Vielfalt der Anwendungen reicht von der Lebensmittelindustrie bis zur Erdöl-Förderung und umfasst zahlreiche Produkte.

Mit der Zunahme der Viehhaltung auf Spaltenböden und Gummimatten ohne Einstreu, wurden auch in der Landwirtschaft Pumpen benötigt, die Medien mit höherer Viskosität und Feststoffanteilen pumpen können. Damit hielt die Gülle Exzenterschneckenpumpe Einzug in die Landwirtschaft.

Zunächst setzte man kleinere Pumpen ein, die an Gülletankwagen montiert waren. Aufgrund der kleinen Wellendurchmesser waren die Pumpen sehr empfindlich gegenüber Fremdkörpern. Mit der Vergrößerung der Tierbestände wurde auch die Pumpenauslegung vergrößert und gleichzeitig unempfindlicher gegen Fremdkörper gemacht.

 

So funktioniert die Exzenterschneckenpumpe

Exzenterschneckenpumpen gehören zu den Verdrängerpumpen und sind selbstansaugend. Sie bestehen aus einem Rotor und einem Stator. Der Rotor ist aufgebaut wie eine große Gewindeschraube mit großer Steigung und kleinem Kern. Er dreht sich im festen Stator, der aus elastischem Gummi-Material besteht und wie eine Innenschnecke passend zum Gewinde des Rotors geformt ist.

Durch die Drehung des Rotors entsteht ein „wandernder Hohlraum“, der das Medium Gülle, Erdöl, Fett, Schlamm von der Saug- zur Druckseite fördert. Die Exzenterschneckenpumpe besticht durch ihren einfachen Aufbau. Der Druck entsteht dabei innerhalb der Pumpe, wo weder Lager noch Dichtungen vorhanden sind.

Jetzt beraten lassen

Die wichtigsten Eigenschaften vereint in einer Pumpe

Eine einfache Exzenterschneckenpumpe ist meist einstufig, wenn höhere Drücke erforderlich sind, wird die Pumpe zwei- oder mehrstufig ausgeführt. Rotoren und Statoren bestehen aus verschiedenen beständigen Materialien. Es kann für die meisten Flüssigkeiten eine geeignete Materialpaarung gewählt werden.

Mit der Exzenterschneckenpumpe erwerben Sie eine Pumpe die viele positive Eigenschaften anderer Pumpsysteme vereint. Wie eine Kreiselpumpe benötigt sie keine Ventile. Sie ist selbstansaugend, wie eine Drehkolbenpumpe und kann wie eine Schlauchpumpe inhomogene oder zähflüssige Medien, sowie Produkte mit einem hohen Feststoffgehalt transportieren. Zusätzlich werden heute häufig Rotorcutter eingesetzt, welche Störstoffe abscheiden, bevor diese in die Pumpen gelangen.

Einsatzmöglichkeiten unserer Exzenterschneckenpumpe

Diese Art der Pumpe wird insbesondere dann eingesetzt, wenn Gülle oder Biogassubstrat mit hohem TS-Gehalt gefördert werden muss. Wird aufgrund langer Leitungen oder hoher geodätischer Förderhöhe ein hoher Druck benötigt, dann ist unsere Exzenterschneckenpumpe die richtige Wahl. Um die richtige Pumpe für die Anforderungen in Ihrem Betrieb auszuwählen, beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch und finden gemeinsam die richtige Pump-Lösung.

Einsatz an Gülletankwagen

Beim Gebrauch der Exzenterschneckenpumpe am Gülletankwagen, wird die Pumpe am Tankwagen montiert. Durch eine konstante Fördermenge und einen hohen Ausbringungsdruck erfüllt die Pumpe die Grundlagen für eine exakte Gülleverteilung. Als Experte auf dem Gebiet der Gülletechnik vertreiben wir neben Güllepumpen auch Güllemixer in unterschiedlichen Ausführungen.

Einsatz in der Biogasanlage

In Biogasanlagen haben sich Exzenterschneckenpumpen aufgrund ihrer guten Saugleistung als zentrale Pumpstation bewährt. In Verbindung mit entsprechender Mess- und Regeltechnik lassen sich mit diesem Produkt Fördermengen genau dosieren. Die Förderleistung der Pumpe für Biogas ist dabei immer proportional zur Drehzahl.

Innerhalb Ihrer Biogasanlage eignet sich eine Exzenterschneckenpumpe hervorragend für die Bereiche Annahmetank, Anmischtank und die Pumpstation. Auch für den Pumpvorgang der Fassbefüllstation und die Beschickung des Separators ist diese Art der Pumpe geeignet.

Einsatz in der Flüssigfütterung

In der Schweinehaltung werden Exzenterschneckenpumpen in Flüssigfütterungsanlagen eingesetzt. Durch die Kombination mit einem Fütterungscomputer sorgt die Exzenterschneckenpumpe durch eine konstante Pumpleistung dafür, dass alle Tiere in Ihrem Stall die richtige Dosierung an Futter erhalten. Auch Tröge in weiter Entfernung lassen sich durch die gute Druckstärke der Pumpe erreichen.

Leistungsstufen der Exzenterschneckenpumpe für Gülle

Ein abgestuftes Programm in verschiedenen Baugrößen ermöglicht Fördermengen zwischen 10 m³- 90 m³ pro Stunde und Spitzendrücke bis 8 bar.

Unsere Exzenterschneckenpumpen sind ein Qualitätsprodukt. Gut gepflegt und richtig eingesetzt, erweist Ihnen die Pumpe für viele Jahre treue Dienste. Damit Sie auch die passende Pumpe für Ihren Betrieb auswählen, sollten Sie folgende Tipps beachten:

Wenn Sie diese Punkte beachten, wird Ihre Pumpe eine lange Lebensdauer haben und Ihnen viel Freude bereiten. Durch sorgfältige Auswahl der Einzelteile wird ein Höchstmaß an Qualität, Wartungsfreundlichkeit und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis erreicht.

Für Fragen zu unserer Exzenterschneckenpumpe nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Auch bei weiteren Fragen zu Ihrer Gülletechnik beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Jetzt beraten lassen





 
 
guelleparts.de - beim Profi kaufenonlineshop - beim Profi kaufen